News
P

Kulturökologie und ökologische Kulturen in der Großregion

Posted by Marie-Anne Hansen (mhansen) on 10 May 2017
News >>

Donnerstag, 1. Juni 2017 – Natur Musée Luxemburg

 

09:15 Grußwort

09:30 Einführung von Sébastian Thiltges

10:00 Eröffnungsvortrag von Marco Schank, „Was kann die Literatur zur Lösung ökologischer Probleme beitragen?“

10:45 Kaffeepause

11:00 Aktuelle Herausforderungen (Moderation: Sébastian Thiltges)

- Céline Schall, „Les musées de la nature en Grande Région.“

- Christiane Solte-Gresser und Peter Fischer-Stabel, „Wölfe in der Grossregion: Zwischen Mythos und Management.“

- Achim Küpper, „Der Reaktor als grenzüberschreitende Risikozone in der Großregion: Ökologische, interkulturelle und didaktische Herausforderungen der Kernenergie.“

13:00 Mittagspause

14:00 Führung durch die Ausstellung „Alles fir d’Kaz“

15:00 Ökologische Wertvorstellungen (Moderation: Markus Schleich)

- Gerald Taylor Aiken, „Secularised theological concepts in environmentalism: lessons from the Transition Network &

Dark Mountain.“

- Sonja Kmec,„’Waldfriedhöfe’ im Luxemburger Anthropozän – neuer Kulturdünger oder alte Konsumprobleme?“

- Justine Blau, „At one remove: Apprehension of nature in a mediated world.“

17:00 Pause und Besichtigung des Natur Musée

18:30 Lesung mit Jhemp Hoscheit und Florent Toniello

 

Freitag, 2. Juni 2017 – Université du Luxembourg

 

10:00 Eröffnungsvortrag von Gabriele Dürbeck, „Environmental Humanities, Kulturökologie und Narrative

des Anthropozäns.“

11:00 Kaffeepause

11:15 Naturdarstellungen vor dem ökologischen Zeitalter (Moderation: Christiane Solte-Gresser)

- Myriam Sunnen, „Littérature et nature avant la naissance de l’écologie. Réflexions sur la protection des sites et des ‘monuments naturels’ dans le Luxembourg de l’entre-deux-guerres.“

- Sébastian Thiltges, „Frontières liquides: l’eau dans les romans de la terre au Luxembourg.“

12:30 Mittagspause

14:00 Literarische Perspektiven auf Ökologie (Moderation: Jeanne E. Glesener)

- Christian Chelebourg, „Mythologie écologique des fictions

de jeunesse contemporaines.“

- Tonia Raus, „Le dépaysement ou quand l’écriture de Jean Portante tremble.“

- Marie-Anne Hansen-Pauly, „A language to praise the earth: Liliane Welch’s response to landscapes and culture in Luxembourg.“

16:00 Kaffeepause

16:15 Landschaft zwischen Kunst und Lebensraum (Moderation: Anne-Marie Millim)

- Olaf Kühne, „Die soziale Konstruktion von Landschaft – kulturelle und soziale Differenzierungen.“

- Oliver Thaßler, „Konstruierte Landschaften – Zur sozialen Konstruktion der Landschaft Rügens durch die Landschaftsmalerei.“

- Giuseppe Licari, „Schlak: Post-industrial nature and the territory as by-product." 

 

Last changed: 10 May 2017 at 10:31

Back